Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Zwischen den Elementen – Ferienhäuser an Norwegens Südwestküste von Holon Arkitektur

15.12.2020
Der denkmalgeschützte Leuchtturm Ryvarden steht auf einer lang gezogenen Landzunge, etwa eine halbstündige Autofahrt entfernt vom Städtchen Haugesund an der Südwestküste Norwegens. Er zählt zum kulturgeschichtlichen Erbe Norwegens und blickt auf eine 1.100-jährige Geschichte zurück: Die Legende besagt, dass der Wikinger Floke Vilgerdsson von hier aus im Jahr 868 los gesegelt sei, um Island zu besiedeln. Kaum 1.000 Jahre später sind die lokalen Bedürfnisse andere geworden: Anstatt im kippeligen Segelboot loszuziehen, um eisige Inseln zu besiedeln, können Besucher*innen, die es heute auf die felsige Landzunge verschlagen hat, hier gemütlich Urlaub machen – Blick auf dramatische Sonnenuntergänge inklusive. Das bestehende Übernachtungsangebot im Leuchtturm wurde nun im Auftrag des Tourismusverbands Haugesund Turistforening – einem lokalen Ableger der Norwegian Trekking Association – um fünf hölzerne Cabins erweitert, entworfen vom Büro Holon Arkitektur (Bergen/Haugesund). Die zeitgenössisch-minimal gestalteten Module sind zwar als Flokehyttene nach dem großen Entdecker von einst benannt, dürften aber wesentlich komfortabler ausfallen als dessen Segelboot. Sie beinhalten Schlafstätten,…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST