Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Zickzack am Genfersee – Bootswerft in Cully von localarchitecture

12.10.2020
Der Genfersee ist nach dem Plattensee in Ungarn der größte See Mitteleuropas und auch das größte Gewässer der Anrainerstaaten Schweiz und Frankreich. Dementsprechend gibt es eine lange Bootsbautradition an den Seeufern. Im Schweizer Städtchen Cully, das auch durch das örtliche Jazzfestival bekannt ist, hat die Werft Chantier naval de Moratel Sàrl das Lausanner Büro localarchitecture mit dem Entwurf eines Gebäudes für die Reparatur und Wartung von klassischen Holzbooten beauftragt. Vom Werftleiter, dem renommierten Bootsbauer Yves Estermann, sollen hier aber auch neue Boote gebaut werden. Das Projekt wurde von der Gemeinde gefördert, um die langjährige Bootsbautradition der Region zu erhalten. Es liegt am Hafenbecken des lokalen Segelclubs Cercle de la Voile de Moratel – Cully und vereint auf exakt 333 Quadratmetern Nutzfläche mit Büroflächen über zwei Etagen, dem doppelgeschossigen Werkstattraum und einer separat zugänglichen Lackierkabine, drei Elemente unter einem auffälligen Zickzack-Dach. Die Holzkonstruktion aus Leimbindern und Balken macht mit dem von innen sichtbaren Ständerwerk die Funktionalität des Gebäudes nachvollziehbar. An der OSB-Verkleidung der Seitenwände sind…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST