Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Zerstörung in der Ukraine – Architekt Dimitri Zhuikov über den Krieg in seiner Heimat

14.04.2022
Der in Charkiw geborene und heute in München lebende Architekt Dimitri Zhuikov steht in engem Kontakt mit ehemaligen Kollegen und Freunden, die trotz des Krieges in der Ukraine geblieben sind. Für BauNetz hat er Fotografen kontaktiert, die in Charkiw, Mariupol und Mykolajiw unter Lebensgefahr zerstörte Gebäude dokumentieren. Am Telefon erzählt er, was ihn bewegt. Ich wurde 1983 in Charkiw als Sohn einer Architektin geboren. Dort habe ich an der Technischen Universität für Bau und Architektur studiert, danach drei Jahre als Architekt gearbeitet und meine heutige Frau kennengelernt. Sie ist in Mariupol geboren und ebenfalls Architektin. Nach zwei Jahren in Kiew gingen wir gemeinsam Ende 2012 nach Dessau an die Hochschule Anhalt und machten 2016 unseren Masterabschluss. Seitdem leben und arbeiten wir in Deutschland. Nach Stationen bei RKW Architektur + in Düsseldorf und Nickl & Partner in München bin ich nun bei Drees & Sommer. Ich habe sehr enge Verbindungen zu meinem Heimatland. Auch wenn ein Teil meiner Familie inzwischen nach Deutschland oder in sichere Regionen im Westen der Ukraine geflohen ist, habe ich viele Bekannte und Verwandte, die in der Ost-Ukraine geblieben sind….

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST