Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Wohnungsfrage im Film – Vierteilige Reihe in Köln

25.11.2021
Debatten um städtischen Wohnraum werden seit jeher kontrovers geführt. Schon vor 150 Jahren schrieb Friedrich Engels über die „Wohnungsfrage“ und positionierte sich in seinen Texten gegen rein architektonische Lösungen für die damals akute Wohnungsnot. Auch heute, angesichts steigender Mieten, zunehmender Verdichtung und anhaltender Privatisierungen im Immobilienmarkt stellen sich nach wie vor drängende gesellschaftliche Fragen: Wie sehen beispielsweise praktikable alternative Wohnformen aus, oder welche Rolle spielen Selbstbestimmung und Partizipation verschiedener gesellschaftlicher Gruppen in der Gestaltung urbanen Lebens? Vor dem Hintergrund dieser Themen organisiert der Verein Köln im Film ab heute, Donnerstag, 25. November 2021 die vierteilige Filmreihe „Stadt-Wohn-Raum“. In einer vielfältigen filmischen Auswahl mit Produktionen, die bis ins Jahr 1928 zurückreichen, werden verschiedene Perspektiven städtischer Lebensrealitäten dargestellt. Wie bei Engels stehen dabei auch soziale Themen im Fokus. Alle Filme im Überblick: Donnerstag, 25. November 2021, 19 Uhr Das Kurzfilmprogramm „Einblicke – Ausblicke“ beschäftigt sich mit unterschiedlichen Wohn- und Lebensräumen und macht…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST