Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Wohnen im Berner Schokoladenlager – Genossenschaftsbau von BHSF und Christian Salewski

01.09.2022
Bereits vor zehn Jahren fiel mit einem von der Stadt Bern ausgelobten städtebaulichen Ideenwettbewerb der Startschuss für die Entwicklung der ehemaligen Müllverwertungsanlage am Warmbächliweg zum Wohnquartier. Mittlerweile trägt das Areal im Westen Berns den Namen Holliger. Im nächsten Jahr sollen die meisten der sechs Baugrundstücke transformiert sein. Eine Besonderheit sind die Bauträger, die gemeinnützige Ziele verfolgen – fünf von ihnen als Genossenschaften. Die jüngste Genossenschaft trägt den Namen Warmbächli, wurde 2013 im Anschluss an den Wettbewerb gegründet und zählt heute 500 Mitglieder. Ende 2021 wurde ihr Projektvorhaben an der Güterstraße 8 als erstes auf dem Areal fertiggestellt. Für den Umbau samt Aufstockung einer ehemaligen Lagerhalle des Schweizer Schokoladenherstellers Chocolat Tobler zeichnen die Zürcher BHSF Architekten zusammen mit Christian Salewski (Co-Autor Wettbewerb) verantwortlich. An der Umsetzung war außerdem das Büro IttenBrechbühl mit Hauptsitz in Bern beteiligt. Mit ihrem Konzept, möglichst viel der historischen Substanz zu erhalten, konnten sich das Team 2012 im Wettbewerb durchsetzen und wurden im Anschluss auch mit dem Projekt in der Güterstraße…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST