Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Wo Bäume aus Beton wachsen – Wohnhaus von Vo Trong Nghia in Ha Long

10.11.2020
Die Bucht von Ha Long im Norden Vietnams ist ob ihrer einzigartigen Landschaft mit im Meer versinkenden, baumbewachsenen Karstfelsen beliebtes Ziel für Touristen und UNESCO-Weltnaturerbe. Zugleich fungiert die schnell wachsende Stadt Ha Long in der Provinz Quang Ninh als wichtiger Wirtschaftsstandort für Fischerei und den Kohlebergbau im Hinterland. Vo Trong Nghia Architects (Ho-Chi-Minh-Stadt) haben hier jüngst ein privates Wohnhaus mit einem polygonalen Volumen aus Beton fertiggestellt, das durch eine komplexe Raumkomposition besticht und mit seinen Öffnungen spektakuläre Ausblicke in die Umgebung bietet. Der fünfstöckige Bau, nur eine Reihe hinter dem Ufer der Bucht gelegen, erhebt sich über einem fünfeckigen Grundriss. Die Architekt*innen bezeichnen die Ha Long Villa als Ort, an dem sich die Bewohner*innen wie im Wald fühlen können. Das wird schon am Außenbau deutlich: Während die rohen Betonflächen mit deutlich sichtbaren Schalungshölzern auf den ersten Blick hermetisch wirken, wächst durch viele größere und kleine Öffnungen das scheinbar wild wuchernde Grün. Erster Clou ist ein zweischaliges Verfahren, sodass die eigentlichen Wohnräume nur im inneren Kern liegen. Die…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST