Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Wieder ausgepackt – Sanierung und Umbau in Montréal von FABG architects

04.05.2021
Das Verdun Auditorium im kanadischen Montréal liegt direkt am Ufer des St. Lawrence Rivers. Nicht nur durch seine prominente Lage am Fluss gilt das 1939 eröffnete Gebäude als eines der Wahrzeichen des Stadtviertels Verdun. Für viele Anwohner stellt die Art-Deco-Halle auch einen persönlichen Bezugspunkt dar, da unter ihrem Dach schon zahlreiche Sport- und Kulturveranstaltungen durchgeführt wurden. Ursprünglich wurde die Backsteinhalle für das Militär gebaut und bis Ende des Zweiten Weltkriegs durch die Truppen genutzt. 1946 wurde sie in eine Eishockeybahn umgewandelt und avancierte zur Spielstätte des lokalen Eishockeyclubs. Die Kapazität von knapp über 4.000 Sitzplätzen ließen den Bau aber auch zum Schauplatz von politischen Veranstaltungen und großen Konzerten werden – von Bob Dylan über Nirvana bis hin zu Iron Maiden, wie im Pressetext zu lesen ist. Im Lauf der Jahre wurde die ikonische Backsteinfassade mit einer Metallverkleidung verhüllt und eine zweite Eisbahn, die sogenannte Denis-Savard Arena angebaut. Da mittlerweile die Halle und insbesondere die Kühltechnik der Eisanlage in die Jahre gekommen war, sah die Stadt 2018 eine Sanierung vor und erwog sogar den Abriss des…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST