Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Was ist eine englische Moschee? – Marks Barfield Architects in Cambridge

01.12.2021
Die neue Zentralmoschee in Cambridge ist womöglich der diverseste Ort der Stadt. Menschen aus über 70 Ländern kommen hier zusammen, viele von ihnen gehören zum Wissenschaftsbetrieb in Cambridge, einige ihrer Familien leben schon seit mehreren Generationen in Großbritannien, andere erst seit einigen Jahren. Mit ihrem Entwurf für die Moschee, die 2019 eingeweiht und kürzlich mit dem RIBA National Awards 2021 ausgezeichnet wurde, versuchten Marks Barfield Architects (London) eine gesellschaftliche Selbstverständlichkeit auch baulich zur Selbstverständlichkeit zu machen: Sie situierten die diverse islamische Kultur als – eben selbstverständlichen – Bestandteil der wohl englischsten Stadt Englands. Wie unterschiedlich solch ein kulturelles Ansinnen in eine Architektur überführt werden kann, zeigte sich im internationalen Wettbewerb für die Zentralmoschee. Ausgelobt wurde er 2009, nachdem der Wohltätigkeitsverein „Muslim Academic Trust“ – dem auch der mittlerweile als Yusuf Islam bekannte Songwriter Cat Stevens vorsteht – ein leerstehendes Warenhaus für den Standort des Neubaus erwarb. Viele Wettbewerbsteilnehmer*innen setzten für eine kulturelle Verankerung der islamischen Gemeinde in…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST