Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Von Russland nach China schweben – UNStudio planen Seilbahn über den Fluss Amur

19.08.2019
Die räumliche Beziehung der russischen Stadt Blagoveshchensk und der kleineren chinesischen Gemeinde Heihe ist vielleicht vergleichbar mit der von Frankfurt am Main und Offenbach. Benachbart und durch einen Fluss voneinander getrennt – in diesem Fall durch den Fluss Amur – ergibt sich eine sonderbares Gefühl von Lokalidentität. Dem europäischen Trend folgend, Seilbahnen als nachhaltiges öffentliches Transportsystem zu nutzen, hat man sich nun auch in Blagoveshchensk, 7.985 km von Moskau entfernt, dazu entschieden, ein solches Verkehrsmittel als Verbindung der beiden am Armur gelegenen Städte zu errichten, um deren Beziehung zu stärken. Den Entwurf für diese erste Landesgrenzen überschreitende Seilbahn inklusive eines Terminals lieferte UNStudio, die bereits Wettbewerbe für Seilbahnen in Amsterdam und Göteborg für sich entscheiden konnten. Die Planung des Amsterdamer Büros, das sich im von der russischen Consulting-Firma Strelka KB ausgelobten Wettbewerb gegen elf andere internationale Teams durchsetzen konnte, sieht für das fast fünf Hektar große Grundstück einen polygonalen, terrassierten Gebäudekörper vor, der alle Funktionen des Terminals umfasst. Auf ca. 26. 000 Quadratmetern…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>