Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Von der Kassenhalle zum Praterstern – Ausstellung in Wien zu Boris Podrecca

27.01.2020
Am kommenden Donnerstag, 30. Januar 2020 eröffnet der Wiener Städtische Versicherungsverein im Rahmen der Reihe „Architektur im Ringturm“ eine Ausstellung aktueller Bauten von Boris Podrecca. Der Ort passt, denn Podrecca gestaltete 1998 die ehemalige Kassenhalle des Ringturms zu einem Ausstellungsraum um. Der Architekt mit slowenisch-italienischen Wurzeln hat mit etlichen Bauprojekten das Stadtbild Wiens maßgeblich geprägt – darunter der Millennium Tower und die Umgestaltung des Pratersterns. Der Architekturwissenschaftler Adolph Stiller kuratierte die Ausstellung mit dem schlichten Titel „Architektur“. Er fokussiert auf die jüngsten Arbeiten Podreccas, der im vergangenen Jahrzehnt seine langjährige akademische Tätigkeit zurückstellte, um mit seinem Büro verstärkt Projekte in Italien, Kroatien, Serbien und Slowenien zu realisieren. Podreccas Büro ist in allen Maßstäben unterwegs. Es plant Bahnhofsareale, öffentlicher Kulturbauten, Villen aber auch Ausstellungspavillons. Anhand großformatiger Bilder und Architekturmodellen Texte wird den Zuschauern das Werk des Architekten vermittelt, der nach eigener Aussage vieles über den öffentlichen Raum gelernt habe, als er als kleiner Junge…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST