Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Vom Kloster zum Wellnesshotel – Umbau und Erweiterung von noa* in Arco

29.11.2021
Die Klosteranlage Monastero delle Serve di Maria Addolorata in Arco am nördlichen Gardasee stammt aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts und ist bis heute in ihrer von sieben Metern hohen Mauern eingefassten Baustruktur erhalten. Der Lokalpresse nach war es ein besonderer Moment, als nach einem Verkauf im Jahr 2013 erstmalig die neuen Besitzer*innen die gesamte Anlage besichtigten. Einige Bereiche hinter den schweren Türen habe wohl 70 Jahre lang niemand mehr betreten, vermutete man, nachdem sich die Nonnen in den nördlichen Bereich des Komplexes zurückgezogen hatten. Durch eine Renovierung und neue Nutzung sollte das Leben aber bald zurückkehren. Bereits damals wurden der Gemeinde Pläne für ein Hotel gehobenen Standards vorgestellt. Den Südflügel baute das Büro noa* network of architecture (Bozen/Berlin) ab 2020 zur Luxusherberge um, während im Nordflügel eine Kirche und ein Klausurbereich für die Nonnen bestehen bleiben. Das Hotel mit Namen Monastero Arx Vivendi umfasst nun 40 Zimmer und Suiten sowie gemeinschaftlich genutzte Räume, die sich auf drei Ebenen verteilen. Darüber hinaus ergänzte noa* im Innenhof einen Wellnessbereich in Form einer niedrigen…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST