Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Visionär des Lichts – RIBA Gold Medal 2022 für Balkrishna Doshi

10.12.2021
Als 2018 Balkrishna Doshi den Pritzker-Preis erhielt, erlangte seine Bekanntheit und die Anerkennung für sein sieben Jahrzehnte umfassendes Schaffenswerk eine neue Dimension. Nun darf der inzwischen 94 Jahre alte indische Architekt, der immernoch in seinem partnergeführten Studio Sangath (Ahmedabad) praktiziert, eine weitere internationale Ruhmeshalle betreten. Wie die Royal Institute of British Architects (RIBA) gestern in London verkündete, erhält Balkrishna Doshi die Royal Gold Medal 2022. Damit soll das Lebenswerk mit über 100 realisierten Projekten wie auch sein umfassender Beitrag zur Lehre ausgezeichnet werden, die jeweils die Baukultur in Indien und in angrenzenden Regionen sowie Generationen von Architekt*innen weltweit geprägt haben. Doshi verbindet internationale Einflüsse aus der Moderne und dem Brutalismus, die er in seinen jüngeren Jahren unter anderem durch die Zusammenarbeit mit Le Corbusier oder Louis Kahn erfuhr, mit der einheimischen Architektur Indiens. Die Werke berücksichtigen nicht nur Handwerks- und Kulturtraditionen sondern auch Aspekte des Klimas und örtlicher Lebensweisen. Wie der Titel einer großen Retrospektive des Vitra Design Museums 2019 und damit…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST