Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Vielfache Verschachtelung – Bücherei in Franken von Schlicht Lamprecht Architekten

06.11.2020
Wenn die Architektur eines Gebäudes auch zum Logo seiner Institution wird, dann ist sie wohl gelungen. Bekanntes Beispiel ist die Philharmonie in Berlin, deren Entwurf von Hans Scharoun mit drei in sich verdrehten Fünfecken zu einer steten Chiffre des Konzerthauses wurde. Im Logo der Bibliothek im fränkischen Gundelsheim spiegelt sich auch das Konzept ihrer Entwerfer Schlicht Lamprecht Architekten wider: Ein Haus im Haus, erst kopiert, dann verdoppelt und verschachtelt. So unmaßstäblich der Vergleich zwischen der Hauptstadt Berlin mit 3,6 Millionen Einwohnern und der Gemeinde mit 3.600 Einwohnern wirken mag, er zeigt in diesem Fall, dass interessante Architektur auch abseits der großen Ballungszentren entstehen kann. Das war auch der Anspruch der Gemeinde Gundelsheim, die für ihre neue Bibliothek in einem historischen Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert einen geladenen Ideen-und Realisierungswettbewerb auslobte. Mit Schlicht Lamprecht Architekten aus Schweinfurt konnte sich schließlich ein jüngeres Büro aus der Region für den Bau der Bibliothek verantworten. Mit ihrem Haus-im-Haus-Konzept versuchten die Architekten den Typus eines örtlichen Bauernhofes mit Wohnhaus, Stall und…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST