Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Valencia in den Dünen – Wohnhochhaus in Almere von MoederscheimMoonen und Klunder

15.09.2021
San Francisco, Havanna, Sydney – das klingt nach Sonne und Urlaubsplänen. Gemeint sind hier und heute jedoch nicht etwa die Stopps einer Weltreise, sondern luxuriöse Wohnhochhäuser in eher nördlichen Gefilden, genauer gesagt in der niederländischen Stadt Almere, etwa 30 Kilometer östlich von Amsterdam gelegen. Seit 2013 baut der Investor Amvest in Almere am Viertel Duin – zu Deutsch: Düne – auf einer künstlich angelegten Dünenlandschaft. Nicht ganz so weit in die Ferne, dafür aber auch in den Süden, schweiften die Investor*innen bei der Namensfindung für einen kürzlich fertiggestellten Turm. Das 15-geschossige Haus von MoederscheimMoonen Architects in Zusammenarbeit mit Klunder Architecten (beide Rotterdam) nennt sich Valencia. Bereits 2009 legten die Rotterdamer Kolleg*innen von MVRDV einen Masterplan mit großen Visionen für Almere vor, womit man vor allem hoffte, das Image als langweilige Schlaf- und Pendlerstadt loszuwerden. Mit zusätzlichen 3.000 Wohnungen lässt Duin die in den 1970er Jahren angelegte Gemeinde jedenfalls weiter wachsen. Zum Gesamtprojekt gehören drei bereits fertiggestellte Einfamilien- und Reihenhaussiedlungen sowie insgesamt sieben verschieden hohe Wohntürme,…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina