Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Um die Bäume herum – Wohnhaus in Mellensee von Peter Grundmann

23.02.2021
Schon seit einigen Jahren macht der Berliner Architekt Peter Grundmann mit einer Serie von ebenso komplexen wie kostengünstigen Häusern auf sich aufmerksam. Ein Teil der Arbeit wird oft in Selbstbau erledigt. Es geht Grundmann eigenen Aussge zufolge dabei nicht um ein strategisches Lehrbeispiel, sondern um Autonomie. Nun ist nach seinen Entwürfen ein weiteres Low-Budget-Haus in Mellensee, gut 50 Kilometer südlich von Berlin entstanden. Das Grundstück im Westen der Gemeinde war mindestens seit den 1960er Jahren unbebaut, umzäunt und wurde wohl auch kaum betreten. In dieser Zeit ist ein kleiner Wald aus hohen Nadel- und Laubbäumen gewachsen, den Grundmann flugs zum Ausgangspunkt für seinen Entwurf machte. Auch am unweit gelegenen Klein Köriser See wurde erst kürzlich ein Eigenheim um den Baumbestand herum geplant. „Wir wollten für das Haus keinen einzigen Baum fällen“, sagt er. Um außerdem die Wurzeln zu schonen und die Bodenversiegelung zu minimieren, wurde der eingeschossige Pavillon – wie auch sein Projekt „Haus Neiling II“ in Hoppenrade – durch schlanke Doppel-T-Stützen um 1,20 Meter angehoben. Darauf ruht eine Bodenplatte aus Holz. Der Raum darunter lässt sich als Lager- oder…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST