Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Turnen hinter grünen Ranken – Sportkomplex in Barcelona von Anna Noguera und Javier Fernandez

31.03.2020
El Turó de la Peira, ein Stadtteil am nördlichen, vom Meer abgewandten Rand Barcelonas, zählt eher nicht zu den Ecken der Stadt, wo sich die Touristen drängen. Das Quartier ist geprägt von billigen, dicht gedrängt stehenden Sozialbauten aus den 1960er Jahren. Es gibt nur wenige Grünflächen, geschweige denn öffentliche Einrichtungen für die Anwohner. An der Stelle eines tristen Betonsportplatzes, der seit Jahren vor sich hin rottete, haben die in Barcelona ansässige Architektin Anna Noguera und der Architekt Javier Fernandez nun ein Gebäude entworfen, das die in einem zuvor von der Stadt ausgeschriebenen Wettbewerb geforderten Nutzungen Schwimmbad und Turnhalle in einem spektakulären Gebäudevolumen kombiniert: Im Erdgeschoss des Sportzentrums befindet sich ein beheizter Pool, darüber ist die Turnhalle untergebracht. Die Institution soll in Verbindung mit einem Park ein neues Angebot schaffen und das Viertel lebenswerter machen. Das 4.430 Quadratmeter große Gebäude ist im Bereich des Sockels teilweise in das abfallende Gelände eingegraben und passt sich so der lokalen Topografie an. Zur angrenzenden Straße hin erzeugen silbrige Stegplatten einen aufgeräumt urbanen Charakter, den…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>