Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Traktorentempel in Tschechien – Fahrzeughalle von Atelier 111

23.03.2020
Das 200-Seelen-Dorf Opatov u Jihlavy liegt fast genau auf halbem Weg zwischen Prag und Wien und wurde ursprünglich im Rahmen der Kolonisierungsaktivitäten des Klosters Seelau von deutschen Siedlern angelegt. Diese bestellten als Kleinbauern die fruchtbaren Böden der Hochebene. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die kleinen Höfe zusammengelegt und als landwirtschaftliche Produktionsgemeinschaften betrieben. Bis heute stehen neben dem recht ursprünglich erhaltenen Dorf die pragmatischen Funktionsbauten jener Zeit. Sie werden nach wie vor von einem Großbetrieb genutzt und entsprechend der aktuellen Anforderungen ergänzt. Vor diesem Hintergrund hat das Prager Atelier 111 kürzlich eine neue Maschinenhalle errichtet, die als Garage und Werkstätte für die im Betrieb eingesetzten landwirtschaftlichen Großgeräte dient. Die leichte Stahlkonstruktion steht neben einer – in der heutigen Landwirtschaft schon fast obligatorischen – Biogasanlage. Deren funktionale Gestaltung nahmen sich die Architekt*innen für die neue Fassade aus Aluminiumprofilen und transluzenten Wandpaneelen zum Vorbild. Für die Werkstattnutzung ist im Boden eine Wartungsgrube eingelassen, die eine Arbeit unter den Maschinen…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>