Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Theatral saunieren – Spa in Tirol von noa*

13.01.2020
Glas, Beton, luxuriöse Interieurs und Alpenpanorama – in einem neuen Spa im Wintersportort Lermoos in Nordtirol findet all das zusammen. Das in Bozen ansässige Büro noa* (network of architecture) hat für ein alteingesessenes Hotel einen Wellnessbereich entworfen, der die Landschaftswahrnehmung in den Mittelpunkt stellt. Höhepunkt: Der Blick auf die Zugspitze. Das Ganze sei „vergleichbar mit der Spielfläche eines Theaters, von dem sich das außergewöhnliche Schauspiel der Natur bewundern lässt“, erklärt Architekt Christian Rottensteiner den gestalterischen Ansatz des Büros, das erst kürzlich mit einem Wohnhaus aus Holz und einem Hotelumbau für Aufmerksamkeit sorgten. Das 600 Quadratmeter umfassende Mohr Life Resort möchte nicht nur das Wohlbefinden der Nutzer*innen verbessern, sondern auch deren sensorische Wahrnehmungen intensivieren. Die streng kubische Betonkonstruktion passt sich mit ihren zwei Ebenen dem leicht abschüssigen Gelände an. Ein auf ganzer Gebäudelänge vorgelagerter Außenpool bildet den Übergang vom Haus zur Landschaft. Während in der Außenwirkung strenge Linearität dominiert, ist der Innenbereich in weichen, organisch fließenden Formen ausgeführt. Samtstoffe und…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>