Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Spitzenforschung, störungsfrei – Hammeskrause in Stuttgart

29.07.2022
Ein Spaziergang über den Campus der Universität Stuttgart hat das Zeug zur architekturgeschichtlichen Zeitreise. Unweit von Frei Ottos ILEK-Pavillon aus den 1960ern stehen die strengen Wohnheime und eine Mensa von Atelier 5 aus den 1970ern. In den 1980er Jahren zogen wildere Nachbarn an den Allmandring: Peter Hübner errichtete mit Studierenden die Selbstbau-Wohnanlage „Bauhäusle“, etwas später folgte Günter Behnischs „Hysolar“-Institut als Pionierbau des Dekonstruktivismus. Nun bringt ein Forschungsgebäude von hammeskrause architekten (Stuttgart) gleich daneben ganz viel Ruhe in die Umgebung. Das Zentrum für Angewandte Quantentechnologie (ZAQuant) der Universität Stuttgart ist äußerlich ein homogener Quader, dem man sein futuristisches Innenleben nicht ansieht. Hinter der fein gegliederten, stellenweise großflächig verschlossenen Glas-Aluminium-Fassade findet Spitzenforschung im Bereich der Quantensensorik statt. Dabei sind die Anforderungen, die solche Arbeiten an ihre bauliche Umgebung stellen, enorm. Zwischen den vielfältigen Nutzungen sind kurze Wege und lebendiger Austausch erwünscht – zugleich müssen bestimmte Bereiche vollkommen störungsfrei bleiben. Im ZAQuant gibt es auf…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST