Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Smarte kleine Schwester – Brücke für Radfahrer und Fußgänger in Kopenhagen von Wilkinson Eyre

09.09.2019
Kopenhagen untermauert seinen Ruf als Fahrradhauptstadt mit immer neuen Infrastrukturprojekten. Während man sich als radfahrender Verkehrsteilnehmer in deutschen Städten aktuell noch mit den Konsequenzen einer oft kompromisslosen Verkehrsplanung für das Automobil herumschlagen muss, wurde in der dänischen Hauptstadt kürzlich ein weiteres Leuchtturmprojekt für den Radverkehr eröffnet. Neben der von Dissing + Weitling entworfenen Cykelslangen, die den Stadteil Havneholme mit keckem Schwung durchkurvt, hat sich die Stadt eine weitere Verbindung nach Amager geleistet. Die endet direkt beim von OMA entworfenen BLOX, das unter anderem auch das Dänische Architekturzentrum beinhaltet. Die elegant geschwungene Stahlbrücke unterteilt sich in einen vier Meter breiten Abschnitt mit zwei Radfahrspuren und einen drei Meter breiten Fußgängerbereich. Die 160 Meter lange Brücke ist als zur Mitte hin ansteigender Bogen ausgeführt, um die geforderten Mindestabstände für die Unterquerung per Schiff einzuhalten. Von ihren fünf Segmenten wurden außerdem zwei drehbar ausgeführt, um auch größeren Schiffen die Passage zu ermöglichen. Der Entwurf von Wilkinson Eyre reflektiert mit seinem weißen Lack die…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>