Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Selbstbedienung par excellence – Mensa in Garching von Meck Architekten

15.10.2019
Drei Jahre dauerten die Bauarbeiten für die neue Mensa auf dem Hochschul- und Forschungscampus Garching der TU München, am 11. September 2019 wurde sie eingeweiht. Andreas Meck, dessen Münchener Büro Meck Architekten im Jahr 2012 den Wettbewerb gewonnen und den Bau geplant hatte, erlebte die Eröffnung nicht mehr. Er verstarb im August dieses Jahres. Mit Bauten wie der Hochschulbibliothek in München oder dem Kirchenzentrum in Poing, das kürzlich mit der großen Nike ausgezeichnet wurde, schuf Andreas Meck bedeutende Beiträge zur deutschen Gegenwartsarchitektur wie Baunetz im Nachruf über sein Wirken darlegt. Das Gebäude der neuen Mensa, für die das Land Bayern über 45 Millionen Euro ausgab, liegt in unmittelbarer Nähe zur alten Mensa. Diese wurde in den 1970er Jahren errichtet, als es noch weitaus weniger Studierende auf dem Campus Garching gab. Das neue Mensa-Gebäude bietet auf 5000 Quadratmetern 1750 Personen auf zwei Geschossen Platz und somit angemessen Raum für den dicht gewordenen Campus mit aktuell 17.000 Studierenden und weiteren tausend Forschenden und Mitarbeitern. Als solitären Baukörper positionierten Meck Architekten ihre Mensa inmitten des nördlichen Teils des Campus….

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina