Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Sägerauer Sportpalast – Kegelbahn in Sachsen von KO/OK

07.04.2020
Die sächsische 1.700-Seelen-Gemeinde Wülknitz liegt im Elbtal, auf halber Strecke zwischen Leipzig und Dresden. Am Rand der Ortschaft nutzte der Sport- und Kegelverein ESV Lokomotive Wülknitz bis 2015 zwei alte Baracken. Obwohl die beiden Bauten eng mit der Vereinsgeschichte zusammenhängen und in der Vereinschronik als „sinn- und identitätsstiftend“ bezeichnet werden, entschied die Gemeinde im Jahr, 2015 einen Wettbewerb für einen Neubau auszuloben. Denn die Sportstätten waren nicht mehr zeitgemäß und die Wartungskosten nicht mehr zu verantworten. Den Zuschlag bekam das damals gerade einmal drei Monaten alte Büro KO/OK, das die beiden Partner Jan Keinath und Fabian Onneken von Leipzig und Stuttgart aus führen. Kennengelernt haben sich die beiden beim Studium an der Bauhaus Universität in Weimar, realisiert haben sie bisher unter anderem ein Restaurant in Kirchheim unter Teck. Der eingeschossige Neubau aus Holz liegt direkt neben Gemeindeamt und Sportplatz, städtebaulich wird die dünn bebaute Ortsmitte verdichtet und durch den öffentlichen Aufenthaltsort revitalisiert. Das Haus bietet genug Fläche, um die beiden lokalen Sportvereine – Kegeln und Fußball – unter einem Dach…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina