Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Remise Rosé gewinnt – Velux Architekten-Wettbewerb entschieden

18.10.2019
Der Velux Architekten-Wettbewerb 2019 ist entschieden. Zum elften Mal vergab der Dachfensterhersteller die Auszeichnungen, in diesem Jahr unter dem Motto „Licht.Raum.Mensch.“. Erstmals wurden im Velux Architekten-Wettbewerb neben dem Publikums-Preis auch ein Jury-Preis vergeben. Insgesamt wurde ein Preisgeld von 14.000 Euro ausgelobt. Die Jury unter Vorsitz von Hanns Ziegler (Staab Architekten, Berlin) vergab an Helga Blocksdorf Architektur (Berlin) den ersten Preis. Mit dem Projekt Remise Rosé glückte ihr der Umbau und die Erweiterung einer denkmalgeschützten, aber baufälligen Remise zum Wohn- und Atelierhaus. „Die Innenräume lassen die intensive Zusammenarbeit und die starke Identifikation der Architektin mit ihrem Bauherrn erahnen,“ so die Meinung der Jury: „Wenige, mit Sorgfalt gestaltete Details verleihen den Räumen skulpturale Qualität.“ Helga Blocksdorf setzte sich damit gegen die Dachaufstockung eines Mehrfamilienhauses in der Münchner Maxvorstadt von Pool Leber Architekten (München) und dem Neubau Hessenwaldschule in Weiterstadt von wulf architekten (Stuttgart) durch, die den zweiten respektive dritten Preis erhielten. Eine Anerkennung der Jury erhielt der Dachausbau…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>