Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Räume wie Möbelstücke – Ferienhaus von Helen+Hard nördlich von Stavanger

03.09.2019
Über fünf Inseln schlängelt sich die Straße, die von Stavanger nach Finnøy führt. Eine knappe Dreiviertelstunde dauert die Fahrt mit dem Auto durch die norwegische Fjordlandschaft. Im Südosten der Insel, die von kleinen Häfen, Landwirtschaftsbetrieben und Ferienhäusern geprägt ist, liegt das Dörfchen Reilstad. Hier wurde mit Blick aufs Meer und grasende Schafe ein großzügiges Ferienhaus realisiert. Der 350 Quadratmeter große Holzbau ist ein Entwurf des norwegischen Büros Helen & Hard (Stavanger), die in Kristiansand derzeit die Erweiterung des Hafenmuseums planen. Auf einem steil abfallenden Grundstück entstand für einen privaten Bauherren dieses sich über mehrere Ebenen ziehende Gebäude. Die vier verschiedenen Level sollen eine Adaption der felsig-abgestuften Landschaft drumherum sein, schreiben die Architekt*innen. Unter einem großen Dach sind die Räume, die teilweise wie Möbelstücke in den Hauptraum integriert wurden, angeordnet. Haus im Haus gewissermaßen. Das gesamte Gebäude ist zum gemeinschaftlichen Wohnbereich orientiert, der sich zur Küste mit privatem Bootsanleger öffnet. Das Gebäude selbst, eine Holzkonstruktion, steht auf einer Betonplatte, der Innenausbau besteht vom…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>