Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Querbeet gärtnern in Wien – Wohnkomplex von synn architekten

23.01.2020
Die Stadt Wien begreift Nachverdichtung auch als Intensivierung der umgebenden Freiraumnutzungen. Im 23. Bezirk entsteht mit In der Wiesen Ost gerade einer der größen Urban-Gardening-Siedlungen in Europa. 2016 wurde für einen Wohnungsbau auf einem 8.790 Quadratmeter großen Baufeld des Entwicklungsgebiets ein Bauträgerwettbewerb unter dem Titel „In der Wiesen: urban gardening“ ausgelobt. Der Siegerentwurf, die Wohnanalage queerbeet, stammt von den beiden Wiener Büros synn architekten und Carla Lo Landschaftsarchitektur und wurde 2019 fertig gestellt. In der unmittelbaren Umgebung des Neubaus, der Wohngebäude und eine Kita umfasst, befinden sich mehrere Gärtnereibetriebe, der Schlosspark Alterlaa und auch der legendäre Wohnpark Alterlaa von Harry Glück, der mit stadtparkgroßen Freiräumen und begrünten Fassaden schon in den 1970er Jahren das Thema „Grün in der Stadt“ behandelte. Die drei in der Höhe gestaffelten Baukörper des neuen Wohnkomplexes sollen eine städtebaulich vermittelnde Rolle zwischen den markanten Wohntürmen Glücks und der eher schlichten Bebauung der Putzendoplersiedlung im Osten schaffen, erklären die Architekt*innen in ihrem Projekttext. Zwei elfgeschossige Türme…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST