Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Produktive Stadt am Humboldthain – Cobe gewinnen Wettbewerb in Berlin

05.09.2022
Das ehemalige Werksgelände der AEG südlich des Humboldthains liegt noch immer etwas abseits der öffentlichen Aufmerksamkeit – trotz des atmosphärischen Backsteinensembles von Peter Behrens und einer Reihe wichtiger Institutionen und Unternehmen, die hier bereits seit vielen Jahren sitzen. Das dürfte sich ändern, wenn die Pläne des Immobilienunternehmens Coros umgesetzt werden, das ein 6,5 Hektar großes Teilgebiet des Geländes zum zukunftsorientierten Produktionsstandort Quartier am Humboldthain entwickeln will. Am Mittwoch wurde bekanntgegeben, dass Cobe (Kopenhagen) den zweistufigen Wettbewerb für das Quartier am Humboldthain für sich entscheiden konnten, an dem insgesamt 20 Teams teilgenommen hatten. Gegenstand des Wettbewerbs war die Erarbeitung eines „Masterplans für den Neubau eines gemischten Gewerbequartiers“, das 235.000 Quadratmeter BGF oberirdisch umfassen soll, wovon 40 Prozent für Produktion reserviert sind. Der Landschaftsarchitekt Stefan Bernard sowie die Architektinnen Anett-Maud Joppien (Dietz Joppien Planungsgesellschaft), Jórun Ragnarsdóttir (LRO) und Julia Tophof fungierten als Fachpreisrichter*innen. Joppien übernahm den Juryvorsitz. Es wurden drei Preise…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST