Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Playhouse in Holz – Neu- und Umbau von SERA Architects in Portland

16.10.2019
In einer beschaulichen Nachbarschaft von ein- und zweigeschossigen Satteldachhäusern und baumbestandenen Gärten befindet sich in der nordwestamerikanischen Großstadt Portland mit dem Playhouse seit 2008 ein kleines Schauspielhaus. Bis vor kurzem war es als Provisorium in einer historischen Kirche aus dem Jahr 1904 untergebracht. Nun wurde der Kirchen- und Theaterbau von SERA Architects (Portland/Oakland), die unter anderem für die Erweiterung des örtlichen Kunstmuseums verantwortlich zeichnen, modernisiert und um ein neues Gemeinde- und Probenhaus ergänzt. Bereits im Jahr 2012 war die Nutzung der Räume als Theater seitens der Stadt offiziell genehmigt worden, so dass sich das Theater dazu entschloss, das ehemalige Kirchengebäude in einem mehrphasigen Projekt zu sanieren und um einen 1.500 Quadratmeter umfassenden Neubau zu erweitern. Zu einem späteren Zeitpunkt soll noch ein weiterer Baustein im Außenbereich hinzukommen. Die erste Phase des Projekts sah die Umgestaltung des 6.500 Quadratmeter großen Altbaus vor. Sie umfasste neben der Modernisierung der Haustechnik die Öffnung der Räume, die in ihrer labyrinthischen Anordnung für ein öffentlich genutztes Gebäude nicht sinnvoll…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>