Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Picknick auf der Wasseraufbereitungsanlage – Parklandschaft und Anlagendesign von Henning Larsen

08.10.2019
Fast zwei Drittel der Menschheit sollen nach aktuellen Angaben für mindestens einen Monat im Jahr an Wasserknappheit leiden. Durch Klimawandel und Bevölkerungswachstum wird sich dieser Mangel aller Voraussicht nach zuspitzen. Wiederaufbereitunganlagen senken den Wasserverbrauch, sie filtern Schmutzwasser und machen es wieder verwertbar. Der Solrødgård (Solrodgaard) Klima- und Umweltpark in der Kleinstadt Hillerød ist so eine Wasseraufbereitungsanlage. Kombiniert mit einer für Besucher angelegten Parklandschaft mit Spazierwegen soll er auch zur Aufklärung über den Umgang und die Aufbereitung des Rohstoffs Wasser beitragen. Neben einem künstlichen See gibt es einen Aussichtspunkt zur Vogelbeobachtung und eine Brutstätte für Fledermäuse. Die von den Ingenieuren von Orbicon gebaute Aufbereitungsanlage ist bereits seit 2017 in Betrieb, den Masterplan für das fünfzig Hektar große Gelände hatten Gottfried Paludan Architekten entworfen. Das Kopenhagener Büro Henning Larsen stellte nun die Gestaltung der Parklandschaft und der in eben diese eingelassenen Außenfassaden der Anlage fertig. Bauherr der 1 Billionen Kronen teuren Anlage sind die Stadtwerke, genannt Hillerød Forsyning. Die…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>