Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Philharmonie an der Moldau – BIG gewinnen in Prag

30.05.2022
Der Stadtteil Holešovice liegt nördlich der Prager Innenstadt und wird im Norden, Osten und Süden von der Moldau umflossen. Eine der Hauptverkehrsadern ins Prager Stadtzentrum führt durch Holešovice und zieht sich wie eine Schneise durch das Gebiet. Charakterisiert wird das Viertel zudem durch die Industriebrache eines ehemaligen Güterbahnhofs. Das Areal soll in Zukunft – ausgehend von dem durch Pelčák und Partner (Brünn) und Thomas Müller Ivan Reimann (Berlin) ausgearbeiteten Masterplan – zu einem neuen Wohn- und Büroviertel umgebaut werden. Der hier verortete Bahnhof Bubny, der bereits als Gedenkort für die Deportationen im Zweiten Weltkrieg dient, soll zum Denkmal der Stille ausgestaltet werden. Ein wichtiger Bestandteil des umfassenden Stadtentwicklungsprojekts „Bubny-Zátory“ ist der Bau der Vltava Philharmonie, die unmittelbar an der namensgebenden Moldau (Vltava) und damit vis-à-vis des Prager Stadtzentrums entstehen soll. Nach dem Konzertsaal in Ostrava soll dies der nächste große Konzerthaus-Neubau in Tschechien werden. Ein dafür 2021 von der Stadt Prag und dem von ihr gegründeten Institut für Planung und Entwicklung ausgelobter internationaler Wettbewerb wurde nun Mitte…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST