Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Paris 2024 – Pläne für Olympisches Dorf vorgestellt

07.02.2020
Viele Details gibt es bisher nicht zum geplanten Athletendorf der Olympischen Spiele 2024 in Paris. Vor allem die wichtigste Frage dürfte noch eine ganze Weile ungeklärt im Raum stehen: Werden die Gebäude überhaupt rechtzeitig fertig? Andererseits ist ja auch noch ein paar Jahre Zeit, und nun wurde immerhin das zuständige Architekturbüro benannt. Petitididierprioux Architectes (Paris) werden im Auftrag der beiden Konzerne Pichet und Legendre, die im Team als Generalunternehmer auftreten, die Planung übernehmen. Entstehen soll das Dorf im Norden der Stadt auf der Île-Saint-Denis. Die Architekten, die neben der Gesamtplanung auch zwei Gebäude entwickeln werden, konzipieren das Projekt auf einer schmalen Seine-Insel als vielseitigen „Superblock“. Der ist Teil eines schon länger in der Entstehung befindlichen, 22 Hektar großen Ökoquartiers nach Entwurf von Philippon Kalt Architectes. In den unterschiedlichsten Typologien sind für die Olympioniken im Dorf rund 800 Betten vorgesehen. In der Nachnutzung verwandeln sich die Gebäude dann in 150 Wohneinheiten sowohl für Mieter als auch Erstkäufer. Insgesamt geht es um eine Nutzfläche von 12.000 Quadratmetern. Die Visualisierungen zeigen…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST