Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Österreichische Utopien – BAUNETZWOCHE#554

26.03.2020

  • Dossier: Der Fotograf Stefan Oláh arbeitet mit einer analogen Großformatkamera und beschäftigt sich oft tagelang mit seinen Motiven. Doch manchmal muss er vor allem schnell sein, denn viele österreichische Bauten aus den 1970er-Jahren, die er in den letzten Jahren fotografiert hat, wurden zwischenzeitlich abgerissen. Im Interview berichtet er von den Mühen der Bildfindung, der Schönheit auf den zweiten Blick und gescheiterten Utopien.
  • Mies auf Irrwegen: Architektur ist leider viel zu oft eine bierernste Angelegenheit. Der Satiriker Gottfried Müller kämpft seit Jahren in Wort und Bild dagegen an. In seinem neuen Buch überrascht er mit – völlig zu Recht! – vergessenen Entwürfen berühmter Architekten.
  • Diagonale Datscha: Francesca Perani ist Architektin, Grafikerin, Feministin und Weltbürgerin. Ihr Mikrohaus in Norditalien ist ein höchst individueller, orientalisch inspirierter Ort in eklektizistischem Stilmix.

Teaserbild: Lüftungs- und Schachtkopfbauten des Arlbergtunnels in Tirol von Hubert Prachensky, Ernst Heiss und Ernst Lackner, 1978. Foto: Stefan Oláh

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>