Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Neue Terrasse für den Turm – Sanierung in York von Hugh Broughton Architects

20.07.2022
Der Clifford’s Tower im Zentrum der nordenglischen Stadt York hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Den markanten Rasenhügel, auf dem er steht, ließ schon Wilhelm der Eroberer im Jahr 1068 als Teil der Normannen-Burg York Castle aufschütten. Deren baulicher Mittelpunkt war der steinerne Turm in Kleeblattform, dessen heutige Gestalt aus dem 13. Jahrhundert stammt. Er diente zunächst als Schatzkammer der königlichen Kasse, wurde mit zunehmendem Verfall der Burg in der frühen Neuzeit zum Gefängnis umfunktioniert und blieb nach einem Brand im 17. Jahrhundert als Ruine zurück. Heute zählt der Clifford’s Tower zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und befindet sich im Besitz der Wohltätigkeitsorganisation English Heritage. Sie war es auch, die Hugh Broughton Architects mit einer Sanierung und Neustrukturierung beauftragte, um das Besuchserlebnis zu verbessern. Unterstützung bekam das Londoner Büro dabei von den ebenfalls in London ansässigen und auf Denkmalschutz spezialisierten Martin Ashley Architects. Das Projekt wurde sowohl auf Bauherrinnen- als auch auf Planerinnenseite von einem von Frauen geführten Team verantwortet. Die Kosten beliefen sich auf 5 Millionen Pfund,…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST