Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Nachwuchs im Norden – BDA-Förderpreis #MAX45 entschieden

22.10.2021
„Die Jungen bilden die Zukunft, wortwörtlich“, so der Juryvorsitzende Dan Schürch vom Zürcher Büro Duplex Architekten. Der BDA-Förderpreis #MAX 45 – 2021 würdigt die Leistungen junger Architekt*innen in Norddeutschland und ihren Beitrag für eine zukunftsorientierte Baukultur. Er ist das Pendant zum Förderpreis max40 der „südlichen“ Bundesländer von Baden-Württemberg bis Sachsen-Anhalt. Nachdem der Preis bereits zwei Mal in Niedersachsen (2014, 2017) ausgelobt wurde, vergeben die BDA-Landesverbände Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein ihn in diesem Jahr gemeinsam. Die Voraussetzungen für eine Auszeichnung sind ein Höchsalter von 45 Jahren sowie ein Geschäftssitz in einem der genannten norddeutschen Bundesländer. Unterstützt wird der Preis von der VHV Allgemeine Versicherung und dem Verein zur Förderung der Baukunst. Aus zuvor 21 eingereichten Arbeiten prämierte die Jury Mitte Oktober fünf Bauten mit Auszeichnungen im Wert von je 2.000 Euro. Neben Schürch gehörten dem Preisgericht unter anderem Verena Brehm (Partnerin bei Cityförster), Doris Elisabeth Grondke (Stadträtin für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt der Landeshauptstadt Kiel) sowie Friederik…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST