Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Nach Überarbeitung entschieden – C.F. Møller Architects bauen Bundesministerium in Berlin

17.09.2020
Hohe Ansprüche an Nachhaltigkeit und Sicherheit sind dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) bereits in den Namen geschrieben. Beim geplanten Erweiterungsbau in Berlin, der in den nächsten Jahren auf dem dreieckigen Baugrundstück am Sitz des BMU entstehen soll, standen die Begriffe grün, nachhaltig, offen und innovativ ganz oben auf der Wunschliste. Im Dezember 2019 waren auf der Preisgerichtsitzung des Wettbewerbs zwei erste Preis vergeben worden – an C.F. Møller (Aarhus) und JSWD Architekten (Köln). Nach umfassender Überarbeitung konnten sich C.F. Møller Architects nun im VGV-Verfahren durchsetzen. Entsprechend ihrem Siegerentwurf soll mitten in Berlin „eine grüne, lebendige Oase“ entstehen, die dem Standort eine neue Qualität verleiht, so die Pressemitteilung. Denn die freie, dynamisch-organische Gebäudestruktur, die „wie ein Baum von Licht und optimalen Wachstumsbedingungen geformt wird“, bilde mehrere, nach außen orientierte, grüne Höfe aus. Auf diese Weise öffne sich das Gebäude nach außen hin, ermögliche optimales Tageslicht in den Büroräumen und stelle zugleich einen Bezug zur Umgebung her. Im Erdgeschoss befinden sich ein…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST