Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Moderne Umbrüche – Bundesweiter Tag des offenen Denkmals

02.09.2019
Der diesjährige Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 8. September nimmt – wie sollte es anders sein – Bezug auf das Bauhausjubiläum. Der Tag steht unter das Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Rund 8.000 Denkmäler in mehr als 2.500 Städten öffnen ihre Türen: Gebäude und Ingenieurbauten, Gedenkstätten, Gärten und Parks, archäologische Plätze und sogar Schiffe. Viele der Denkmäler sind sonst nicht oder nur teilweise zugänglich. Auch Führungen, Radtouren und Vorträge werden angeboten. Neben der klassischen Moderne, so heißt es in der Ankündigung, sollen auch andere Umbrüche und Veränderungen in den Blick genommen werden – denn sie gibt es zwischen allen Epochen und sie brachten im jeweiligen Zeitkontext ein modernes Verständnis ein. So änderten sich beispielsweise Baustile, Typologien, verwendete Materialien, das Verständnis von Denkmälern oder die jeweilige Nutzung. Der technische Fortschritt brachte ebenfalls revolutionäre Veränderungen in Architektur und Kunst mit sich. Eröffnungsstadt ist in diesem Jahr Ulm, wo das Programm wie in vielen anderen Städten bereits am Samstag, 7. September beginnt. Der Tag des offenen Denkmals wird von der Deutschen Stiftung…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST