Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Mit Volldampf in die Kreativwirtschaft – Fabrikumbau in Lyon von Vurpas Architectes

30.10.2019
Das Stadtzentrum Lyons wird eingerahmt von Rhône und Saône. Auf dem südlichsten Zipfel der lang gezogenen Halbinsel, La Confluence genannt, entsteht auf hundertfünfzig Hektar Land seit 2003 eines der größten aktuellen Stadtentwicklungsprojekte Europas. Ob der zentralen Lage soll das ehemalige Industriequartier auf der Halbinsel umgebaut werden und zukünftig Platz für 30.000 neue Einwohner bieten. Dazu sollen Arbeitsplätze entstehen, die vornehmlich in der Kreativwirtschaft angesiedelt sind. Eindrucksvollster Zeuge der industriellen Vergangenheit des Quartiers ist die Halle Girard der Dampfkesselfabrik Chevalier aus dem Jahre 1857. Mit ihrer repräsentativen Fassade und den spektakulären Ausmaßen von 4.100 Quadratmetern ist sie typisch für die Industriearchitektur aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und steht unter Denkmalschutz. Im von Herzog & de Meuron ausgearbeiteten Masterplan für La Confluence liegt die Halle in bevorzugter Lage: Direkt an einer großen Grünfläche, die sich nach Süden bis hin zum auf dem Inselspitz liegenden Musée des Confluences ziehen wird. Das in Lyon ansässige Büro Vurpas Architectes hat das Ensemble behutsam saniert und Teilbereiche rückgebaut. Im Auftrag…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>