Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Minimalistisch wohnen am Wiesenhang – Studio Cigue in Zentralfrankreich

08.04.2022
Der 300-Seelen-Ort Saint-Julien-le-Petit liegt in Mittelfrankreich im Département Haute-Vienne in den nordwestlichen Ausläufern des Zentralmassivs. Die hügelige, wald- und wasserreiche Landschaft ist Teil des Naturparks Millevaches en Limousin. Auf einem Wiesenhang am Waldrand oberhalb des kleinen Dorfkerns haben die Architekten und Interiordesigner von Studio Ciguë (Montreuil) für einen privaten Auftraggeber ein kleines aufgeständertes Holzhaus gebaut. Dieses Domizil mitten in der Natur wurde 2021 fertiggestellt. Anders als die ortstypischen traditionellen Steinhäuser ruht das kleine Bauwerk mit 88 Quadratmetern Wohn- und Terrassenfläche auf schwarz gestrichenen Stahlfundamenten, um den darunter liegenden Boden nicht zu versiegeln. Die  Holzrahmenkonstruktion aus heimischen Hölzern ist mit Zellstoffwatte gedämmt und mit schwarz gebeizter Lärchenholzlattung verkleidet. Verzinktes Wellblech deckt das auskragende Schrägdach. Unbehandeltes Fichtenholz, weiße Wände und ein heller Fließestrich aus Calciumsulfat dominieren das minimalistisch ausgestattete Innere. Vom Hauptraum fällt der Blick über die großen Fenster und die überdachte Terrasse in die Landschaft. Mit ihrem Entwurf wollen…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST