Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Mehr Zentrum für Neu-Hohenschönhausen – Städtebaulicher Wettbewerb in Berlin entschieden



06.12.2021
Die Großwohnsiedlungen in der städtischen Peripherie Berlins lagen bislang weitestgehend unter dem Radar lokaler Stadtentwicklungsdebatten. So auch das ab den 1980er Jahren errichtete Neu-Hohenschönhausen, wo heute rund 57.000 Menschen leben. Dafür soll in den kommenden Jahren ein neues „Urbanes Zentrum“ entstehen. Entsprechend hatte das Land Berlin im Mai 2021 zusammen mit dem Bezirk Lichtenberg ein europaweit offenes, zweistufiges Verfahren ausgelobt, das superwien urbanism (Wien) gemeinsam mit studio boden Landscape Architecture + Urban Design (Graz) für sich entscheiden konnten. Prägend für die Plattenbausiedlung im Nordosten der Hauptstadt sind Punkthochhäuser und Zeilenbauten. Ziel des Wettbewerbs war die stadträumliche Komplettierung des Siedlungszentrums, das sich am Schnittpunkt zweier großer Achsen befindet. Neben dem vorhandenen Einkaufscenter, dem Multiplexkino und einem kleinen Stadtplatz bestimmen hier – im Gegensatz zu dem ansonsten von weiten Grünflächen durchzogenen Stadtteil – vor allem Park- und Brachflächen das Bild. Auf dem 6,5 Hektar umfassenden Wettbewerbsgebiet sollten laut Aufgabenstellung bis zu 80.000 Quadratmeter Geschossflächen untergebracht werden,…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST