Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Matta-Clark neu ausgepackt – Ausstellung in Salzburg

11.01.2022
Kaum eine künstlerische Arbeit erfreut sich so lang anhaltender Bekanntheit in der Architekt*innenschaft wie Gordon Matta-Clarks Building Cuts. Die Radikalität der Gebäude-Dekonstruktionen aus den 1970er Jahren wirkt bis heute erfrischend und inspirierend. Dazu zählt sicher auch, dass keines der Werke des amerikanischen Konzeptkünstlers von Dauer war und heute physisch nicht mehr begutachtet werden kann – in Projektanträgen, Briefen, Postkarten, Fotografien, Zeichnungen, Büchern und Filmen sind die Performances jedoch dokumentiert. Das Canadian Centre for Architecture, in dessen Besitz sich ein Großteil dieser Dokumente befindet, eröffnete 2019 mit einem Forschungsprojekt neue Einblicke ins künstlerische Denken Matta-Clarks. Drei Kurator*innen unterschiedlicher Disziplinen setzten sich mit dem Archivmaterial auseinander und machten das Gefundene in Form einer in drei Kapitel gegliederten Ausstellung öffentlich zugänglich. Die begleitende Publikation erschien 2020 in Zusammenarbeit mit dem Verlag Walther König. Diese neu kuratierte Zusammenstellung aus persönlicher Korrespondenz, Skizzenbüchern, ungesehenem Filmmaterial, privaten Fotos, Projektskizzen und der Bibliothek von…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST