Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Lernlandschaft ohne Türen – Schulerweiterung im Allgäu von roterpunkt architekten

01.11.2019
Als anerkannte UNESCO-Projektschule sieht das HansMultscher-Gymnasium in Leutkirch im Allgäu seine Verantwortung darin, die Bildungsansätze der UNESCO in den Unterricht zu integrieren. Mit dem eigenes entwickelten Lernkonzept LERN³ möchte das Gymnasium Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer individuellen Stärken und Schwächen durch die Schulzeit begleiten und auf die Zeit danach vorbereiten. Dazu zählen – neben dem üblichen Kompetenzenerwerb – auch Raum und Zeit für die individuelle Entfaltung und die Herausbildung einer eigenen Persönlichkeit. Erreichen möchte man dies durch die Kombination von bewährten Strukturen und zeitgemäßen Ansätzen. Das Lernkonzept LERN³ basiert auf den drei Säulen Lern-Bewusstsein, Lern-Begleitung und Lern-Umgebung. Die architektonische Umsetzung der Säule Lern-Umgebung kann man seit Kurzem im Erweiterungsbau des ortsansässigen Büros roterpunkt architekten begutachten. Das zweigeschossige Haus ergänzt die Bestandsbauten am südlichen Ende des Schulgeländes und bietet Aussichten in die landwirtschaftlich geprägte Umgebung Leutkirchs. Beide Etagen bieten Platz für die gesamten Lernbereiche der Jahrgangsstufen 5 und 6. Der Innenraum teilt sich auf in…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina