Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Lernen in weißen Häusern – Schule von Dominique Coulon bei Orléans

17.08.2020
Die wachsende französische Gemeinde Gidy liegt etwa 20 Kilometer nördlich von Orléans und hat derzeit rund 2.000 Einwohner*innen. Weil die bestehenden Schulräume nicht mehr ausreichen, lobte die Stadt im Jahr 2015 einen Wettbewerb für einen Schulneubau aus, den Dominique Coulon & Associés (Straßburg) gewinnen konnten. Nun steht dieser Neubau, strahlend weiß, am nördlichen Rand der Gemeinde mitten in der Wiesen- und Felderlandschaft. Die Straßburger Architekt*innen haben in Frankreich bereits einige auffallend farbige Schulbauten realisiert – Knallblau dominiert die Schule bei Lyon, Pink und Orange prägen zwei Schulen in der Pariser Banlieue. Mit den weiß verputzten, unterschiedlich proportionierten Einheiten der Schule in Gidy, wollen die Architekt*innen das Gesamtvolumen optisch verkleinern, so dass es besser in den dörflichen Kontext passt. Die 14 Klassenzimmer sind als kleine Häuser konzipiert, die über einen zentralen Gang erschlossen werden. Im Erdgeschoss befindet sich der Kindergarten, im ersten Obergeschoss die Grundschule – jeweils mit separaten Eingängen. Die Klassenräume der Schule öffnen sich zu großzügigen Terrassen hin. Außerdem gibt es eine Kantine, eine Bibliothek…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST