Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Lerncluster und Lisenen – Grundschule bei St. Gallen von Schwabe Suter Architekten

19.01.2021
In der Schweiz tut sich etwas im Bereich des Schulbaus: Vom jungen Zürcher Büro Schwabe Suter Architekten wurde bereits letztes Jahr in Rothenburg im Kanton Luzern mit dem Schulhaus Lindau eine der ersten Sekundarschulen im Land entworfen, deren Raumaufteilung offene Lernlandschaften und flexible Unterrichtsformen ermöglicht. Damit orientiert man sich am bereits 2014 von der Deutschschweizer Erziehungsdirektorenkonferenz publizierten Leitfaden „Lehrplan 21“, der auch Empfehlungen hinsichtlich baulicher Entwürfe gibt. Diese nahm sich offenbar auch die Gemeinde Kirchberg zu Herzen, als sie Schwabe Suter Architekten mit der Neuplanung eines Primarschulhauses im Ortsteil Bazenheid beauftragte. Auch hier lässt der Grundriss flexibel gestaltbare Raumcluster und damit verschiedene Unterrichtsformen zu. Entlang der im Dorfkern gelegenen Neugasse befinden sich bereits diverse Schul- und auch Kindergartengebäude, die nun durch den zweigeschossigen Holzbau ergänzt werden. Durch die Einführung einer neuen Erschließungsachse zwischen bestehendem und neuen Schulhaus erhielt die Grundschule einen neuen Hauptzugang. Darüber hinaus wurde ein neuer Pausenplatz auf der straßenabgewandten Seite…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST