Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Lebenswertes Köln-Chorweiler – Platzgestaltung von lad+, yellow z und BPR

25.05.2022
Die Neue Stadt Chorweiler im Norden von Köln steht für die großen Ambitionen urbaner Wohnsiedlungen der 1970er-Jahre – doch Leere und ein negatives Image waren die Folgen. Nun zeigen Ergebnisse des Projekts Lebenswertes Chorweiler, wie sich öffentlicher Raum aufwerten lässt und ein Stadtteil ein neues Gesicht bekommen kann. Von Uta Winterhager Mit dem Bau von Chorweiler, dem Zentrum der Neuen Stadt im Norden setzte Köln in den 1970er-Jahren zeitgemäß auf Urbanität durch Dichte. Doch das Konzept ging nicht auf, in der Großwohnsiedlung mit gewaltiger Skyline sprachen oft nur die günstigen Mieten fürs Bleiben. Obwohl so gut und modern gedacht, fehlte der menschliche Maßstab. Plätze, auch Grünflächen gab es, schlimm war die Leere darauf, die Sinnlosigkeit, zu oft die Angst. Doch das Vakuum ließ vermuten, dass sich von hier aus ein interner Erneuerungsprozess anstoßen ließe, der weit in den Stadtbezirk hineinwirkt. Im besten Fall würden nicht nur die, die dort wohnen, sondern auch die, die Immobilien besitzen oder ein Gewerbe betreiben, den Wert ihrer Gemeinschaft und die Notwendigkeit des Sich-Kümmerns neu erleben. Im Jahr 2015 wurde die Stadt mit dem Projekt „Lebenswertes Chorweiler –…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST