Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Kurvige Brücke für Heidelberg – Schlaich Bergermann, LAVA und Latz+Partner gewinnen Brückenwettbewerb

13.08.2020
Viele Projekte der IBA Heidelberg entstehen gerade im Süden der Stadt, während sich nördlich des Neckars mit dem Neuenheimer Feld einer der wichtigsten Standorte für Wissenschaft und Forschung befindet. Mit einer neuen Rad- und Fußgängerbrücke soll nun zwischen diesen Polen über den stadtprägenden Neckar eine weitere Verbindung entstehen. Den zweistufigen Realisierungswettbewerb der Stadt Heidelberg in Zusammenarbeit mit der IBA hat nun das Team um SBP Schlaich Bergermann Partner, LAVA und Latz+Partner gewonnen. Die Jury unter Vorsitz von Jürg Conzett kam zu folgendem Ergebnis: 1. Preis: SPB Schlaich Bergermann Partner (Stuttgart/Berlin), LAVA (Berlin) und Latz+Partner (Kranzberg) 2. Preis: Bergmeister (Vahrn), J2M Jeckel Mayr Metz und Lohrer.Hochrein (beide München) 3. Preis: Mayr Ludescher Partner (Stuttgart), DKFS Architects (London) und Jörg Stötzer (Stuttgart) Finalist: DVVD / Harrer Ingenieure (Paris/Karlsruhe), DVA – Daniel Vaniche & Associes (Paris) und Bierbaum.Aichele (Mainz) Finalist: SETEC TPI, Explorations Architecture, Marti Baron (alle Paris) und Metris (Heidelberg) Wie inzwischen vielerorts erprobt, ist die geplante Brücke nicht nur als direkte Verbindung…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST