Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Konzerthalle wird Stadtteilzentrum – Umbau in Antwerpen von Atelier Kempe Thill und RE-ST

23.11.2021
Konzerthaus, Ausstellungshalle, Diskothek: Der Gebäudekomplex De Harmonie in der südlichen Innenstadt von Antwerpen entstand 1846 nach einem Entwurf des jungen Architekten Pieter Dens als Sommersitz der Société Royale d’Harmonie. Nach einer wechselvollen Geschichte, die Ende der 1970er Jahre in einem Komplettumbau zum Tanzlokal kulminierte, lässt sich die Architektur nun wieder in ihrem ursprünglichen Charakter erfassen. Atelier Kempe Thill (Rotterdam) in Zusammenarbeit mit RE-ST architecten (Antwerpen) waren für die Transformation des einstigen Konzerthauses in ein Stadtteilzentrum verantwortlich. 

Das Projekt geht auf einen Open-Oproep-Wettbewerb im Jahr 2010 zurück. Ursprünglich sollte hier ein nicht-konfessioneller Festsaal entstehen. Nach einem Regierungswechsel 2013 folgte dann die Umwidmung zum Stadteilzentrum mit Veranstaltungsraum, Bürgerservice, Büroflächen und Café in der ebenfalls historischen Orangerie. Der Projektperimeter umfasste auch den angrenzenden Harmonie-Park, die Sanierung eines Brunnens von Henry van der Velde und ein benachbartes Stadthaus. Die unterschiedlichen Funktionsbereiche wurden dabei entlang einer Achse von West nach Ost aufgereiht. Ein zentraler…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST