Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Konfetti im Kloster – Umnutzung in Paderborn von David Chipperfield Architects

10.11.2020
Die Tap Holding, eine durch die Familie Jacoby geführte Unternehmensgruppe, versorgt seit 1973 den DIY-Bereich im Groß- und Einzelhandel mit Bastel- und Künstlermaterial – unter anderem Wolle, Papier, Stoffe, Schmuck und sogar Konfetti. Im Jahr 2019 wurde das Hauptquartier der Firma in den Stadtkern von Paderborn verlegt. Platz für die rund 1.000 Mitarbeiter*innen umfassende Belegschaft fand sich auf dem Gelände einer ehemaligen Klosteranlage aus dem 17. Jahrhundert, die von 1841 bis 2013 das Landeshospital St. Vincenz beherbergte. Schon 2012 hat die Jacoby GbR den Komplex dem Orden der Vinzentinerinnen abgekauft und nun nach Plänen von David Chipperfield Architects aus Berlin zu den Jacoby Studios umbauen lassen. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Anlage schwer beschädigt und war durch den Wiederaufbau und weitere Umbaumaßnahmen bereits mehrfach überformt und erweitert worden. Nun wurden diese Ergänzungsbauten der Nachkriegszeit rückgebaut sowie die eigentliche historische Bausubstanz des ehemaligen Klosters wieder freigelegt und wo nötig ausgebessert. Besonderes Augenmerk galt dabei der erhalten gebliebenen Kapellenfassade, dem Kreuzgang, dem östlichen Gebäudeflügel und den Kellern…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST