Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Kleben statt Bohren – Schulungszentrum in Detmold des IfuH mit CKRS und roedig.schop architekten

22.01.2020
Das mittelständische Chemieunternehmen Jowat SE produziert Klebstoffe für den industriellen Einsatz und vertreibt diese weltweit. Am Ortseingang von Detmold erstrecken sich derzeitig die Produktionsanlagen des Hauptsitzes, die nun um ein Innovations- und Anwendungszentrum erweitert wurden, das für Forschung und Schulungen genutzt werden soll. Ganz im Sinne von Innovation und Nachhaltigkeitstrend fiel die Wahl auf einen Holzbau. Der Entwurf für das sogennante Haus der Technik stammt vom Institut für urbanen Holzbau – IfuH, das sich wiederum aus den Berliner Büros roedig.schop architekten und CKRS zusammensetzt. Neben den ökologischen, funktionalen und räumlichen Anforderungen war auch gewünscht, dass der Neubau mit einem repräsentativen Charakter die international etablierte, auf ihrem Gebiet führende Firma widerspiegelt. Der eigentliche Gimmick liegt jedoch in der Materialwahl: Die im Gebäude verbauten Leimbinder und Brettschichtholzprodukte konnten direkt mit Klebstoffen aus dem eigenen Werk verbunden werden. Eine Veranschaulichung der Produktlinie mit Spareffekt sozusagen. Auf 5.000 Quadratmetern BGF erstreckt sich der langgezogene Baukörper, dessen zurückspringende Fassade von…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina