Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Karthago in Qinhuangdao – Museum von Wutopia Lab

09.09.2022
Der Küstenort Beidaihe liegt etwa zwei Bahnstunden nordöstlich von Peking. Die beliebten Sandstrände sind dafür bekannt, dass sie sich einmal im Jahr zum Badeparadies für die Mitglieder der Kommunistischen Partei verwandeln. Die Politiker*innen kommen hier nicht nur zum Entspannen, sondern auch zum Planen zusammen. Dazu passt auf fast schon zynische Weise der Name eines Entwicklungsareals unweit des Strands, das sich „Seatopia“ nennt. Hier wurde kürzlich das Monologue Art Museum fertiggestellt. Ähnlich dem von Neri&Hu (Shanghai) entworfenen Kunstmuseum in Beidaihe, dürfte es sich auch bei dem von der Sino-Ocean Group Holding beauftragten Bau um eine mehr oder weniger private Einrichtung handeln, die nur wenigen Menschen vorbehalten bleibt. Um ihren Entwurf zu erläutern, greifen Wutopia Lab (Shanghai) tief in die Kiste der antiken Mythologie: Den Entwurfsprozess vergleichen sie mit der Entstehung Karthagos, das laut Legende von der Königin Elissa geschaffen worden sein soll. Man versprach ihr so viel Land, wie sie mit einer Kuhhaut umspannen könne. Daraufhin schnitt sie die Haut in dünne Streifen und legte so die Umrisse der Stadt fest. In Anlehnung an diese Legende entwarfen…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST