Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Im Spiegel der ARCH+ – Online-Gespräch und Projektwebseite des Stuttgarter IgmA

22.07.2021
Ende 1968 wurde in Stuttgart die Zeitschrift ARCH+ gegründet, und seither erscheint sie fast ununterbrochen vierteljährlich. In dieser Zeit – inzwischen mehr als ein halbes Jahrhundert – begegneten ihre wechselnden Macher nicht nur vielen wichtigen Protagonist*innen der jüngeren Architekturgeschichte. Es entstand auch eine Art Ideenarchiv, mit dessen Hilfe sich die Entwicklung und Verbreitung von Innovationen in Städtebau und Architektur nachvollziehen lassen. Seit zwei Jahren beschäftigt sich das Institut für Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen (IGmA) unter Leitung von Stephan Trüby an der Universität Stuttgart mit der Rolle, die Architekturzeitschriften bei solchen Prozessen spielen – am Gegenstand der ARCH+. „Innovationsgeschichte im Spiegel der Zeitschrift ARCH+“ nennt sich das Forschungsprojekt, das vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung gefördert wurde und dessen Team neben Trüby aus Leo Herrmann und Sandra Oehy bestand. Den vielschichtigen Wechselwirkungen zwischen Architekur- und Zeitgeschichte ging das Projekt im Rahmen einer umfangreichen Oral History nach, die filmisch dokumentiert wurde. So entstanden zahlreiche Videos mit ehemaligen…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST