Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Im neutralen Raum – Bürogebäude von Heinle, Wischer und Partner in Neuss

30.07.2020
Seit fast 100 Jahren versorgen die Stadtwerke Neuss die nordrhein-westfälische Stadt mit Gas, Wasser und Strom. Außerdem betreibt das Unternehmen Straßenbahn- und Buslinien, und seit 2003 gehören auch die Neusser Bäder und die Eissporthalle zu den Stadtwerken. Aktuell beschäftigt der städtische Versorger über 500 Mitarbeiter*innen und hat nun, um seine Dienste und Kompetenzen an einem Standort zu bündeln, in unmittelbarer Nähe der Zentrale ein neues Bürogebäude für 140 Mitarbeiter*innen errichtet. Die Kölner Niederlassung von Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten hat das Projekt umgesetzt, das 2017 aus einem erfolgreichen VOF-Verfahren hervorging. Der fünfgeschossige Baukörper mit einer Elementfassade aus Blech und rund 4.500 Quadratmetern Bruttogrundfläche liegt im nördlichen Teil des Grundstücks und somit an einer städtebaulich prominenten Stelle. Mit einer zurückgesetzten Glasfuge, die den Neubau in zwei Teile schneidet, trifft der Baukörper die gegenüberliegende Moselstraße. Außerdem markiert die Fuge die öffentlichen Bereiche des Hauses – das Foyer im Erdgeschoss, die vertikale Erschließung mit je einem Treppenhaus für interne und externe Nutzer und die Konferenzräume…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>